The hydrogen and
fuel cell center
ZBT GmbH

Ihr Kontakt

Portrait von Dr. Susanne Palecki

Dr. Susanne Palecki

Abteilungsleiterin
Neue Materialien und Technologien

Tel.: +49 203 7598-2352
s.palecki(at)zbt.de

Analytik-Dienstleitungen

Das ZBT - Zentrum für BrennstoffzellenTechnik bietet Kunden aus Forschung und Industrie ein breites Spektrum an Prüfdienstleistungen zu Materialcharakterisierung von Komponenten für Brennstoffzellen und Elektrolysezellen.

Ex-situ-Untersuchung von metallischen Bipolarplatten

Das ZBT bietet diverse Messtechniken zur Analyse und Untersuchung von Substrat- und Schichteigenschaften an. Vielfältige Kooperationen mit externen Projektpartnern und langjährige Erfahrung auf dem Gebiet der Brennstoffzellentechnologie ermöglichen uns eine detaillierte Charakterisierung und Weiterentwicklung von metallischen Bipolarplatten und Beschichtungen für industrielle Anwendungen. Neben der Bestimmung der Benetzungs-/Haftungseigenschaften können Defekte der Substratoberfläche sowie Fehler in der Beschichtung identifiziert werden.

Ex-situ-Untersuchung von MEA-Komponenten

Die Untersuchung der Materialstruktur einschließlich der Poreneigenschaften der Membran-Elektroden-Einheit ermöglicht tiefe Einblicke in den Einfluss äußerer Randbedingungen wie Alterung/Belastungstests oder Exposition gegenüber niedrigen Temperaturen auf die Brennstoffzellenleistung und die damit verbundenen Degradationsmechanismen. Unser umfangreicher Gerätepark bietet die Möglichkeit, MEA-Komponenten sowohl im Ausgangs- als auch im Endzustand zu charakterisieren, um die Veränderungen der Materialeigenschaften nach dem Einsatz in einer Brennstoffzelle zu definieren.


In-situ-Untersuchung von Brennstoffzellen-Komponenten

Die redundante elektrochemische Langzeitcharakterisierung der Brennstoffzellen-Komponenten wird durch den Einsatz von In-situ-Testequipment realisiert, das sowohl kommerziell erhältliche Prüfstände (Greenlight G60) als auch selbst entworfene Aufbauten umfasst. Zusätzlich bietet die Röntgenmikroskopie (XRM) eine Möglichkeit der zerstörungsfreien 3D-Visualisierung der inneren Struktur von Materialien. Die Kombination des XRM mit einem Prüfstand kann sogar den Nachweis von Wasser innerhalb der Brennstoffzelle unter Betriebsbedingungen ermöglichen.

Überblick über unsere Dienstleistungen

zum Download der PDF-Datei (1,4 MB) bitte das Bild anklicken
Tabelle mit Auflistungen der Dienstleistungen, die das ZBT in den Bereichen Gasanalytik und Analyse von Brennstoffzellen- und Elektrolysekomponenten

Gerne bieten wir auch Beratung zu Prüfdienstleistungen an und entwickeln individuelle Prüfkonzepte. Bei Fragen zu unseren Dienstleistungen zögert bitte nicht uns zu kontaktieren!

Abteilung Neue Materialien und Technologien

Arbeitsgruppe Materialanalyse und Qualiätssicherung

Arbeitsgruppe Modellierung und Simulation

 

 

Letzte Änderung:  01.07.2024