The hydrogen and
fuel cell center
ZBT GmbH

Wissenschaftlier Mitarbeiter für die Komponenten- und Materialqualifizierung bei Brennstoffzellensystemen gesucht

Haben Sie Interesse an der Lebensdaueroptimierung und Kostensenkung von Brennstoffzellensystemen und -komponenten zu forschen? Dann sind Sie bei uns richtig!

Für den Klima- und Umweltschutz entwickeln Sie mit uns die Zukunftstechnologien der Energie- wende von der ersten Idee bis zur Serienreife!

Als eines der größten unabhängigen Institute im Bereich der Wasserstoff-, Brennstoffzellen- und Batterietechnik in Deutschland stehen wir für anwendungsorientierte Forschungs- und Entwicklungsthemen in enger Kooperation mit der Industrie und suchen ab sofort einen

 

Wissenschaftlichen Mitarbeiter (m/w/d)

Komponenten- und Materialqualifizierung Brennstoffzellensysteme

Projektingenieur Verfahrenstechnik / Chemietechnik / Maschinenbau

Die Abteilung Brennstoffzellensysteme am ZBT beschäftigt sich mit der simulationsgestützten Entwicklung von Brennstoffzellensystemen sowie der Qualifizierung von Systemkomponenten und Materialien als essentielle Bestandteile emissionsfreier Energiewandlungssysteme in automobilen und stationären Anwendungen. Dabei werden u.a. auch die Themen Lebensdaueroptimierung und Kostensenkung von Brennstoffzellensystemen und -komponenten durch Entwicklung von Qualifizierungsmethoden und des flexiblen Aufbaus von Prüfplätzen bearbeitet.

 

Ihre Aufgaben

  • Selbstständige Versuchsplanung, -durchführung und -auswertung im Bereich Material- und Komponentenqualifizierung, sowie Ergebnisauswertung und -interpretation
  • Projektkoordination und Organisation, Austausch und Kontakt zu Projektpartnern (auch Industrie)
  • Betrieb von Versuchsständen zur Untersuchung von Brennstoffzellen und Systemkomponenten
  • Entwicklung von Prüfabläufen und Auswertemethoden zur Analyse der Versuchsergebnisse
  • Publikation und Präsentation von Forschungsergebnissen

 

Ihr Profil

  • Abgeschlossenes Studium (M.Eng., M.Sc.) Maschinenbau, Werkstofftechnik, Chemie, Verfahrenstechnik, Umwelttechnik, Mechatronik
  • Kenntnisse im Bereich Werkstoffqualifizierung und Prüfstandtechnik wünschenswert
  • Hohe Eigenmotivation und -verantwortung
  • Selbstständige, strukturierte und wissenschaftliche Arbeitsweise
  • Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift

 

Wir bieten

  • Spannende und herausfordernde Tätigkeiten in relevantem Zukunftsthema
  • Aktive Mitgestaltungsmöglichkeiten, Gestaltungsfreiraum und die Möglichkeit, vom ersten Tag an Verantwortung zu übernehmen, bis hin zur Projektleitung
  • Möglichkeit zur Promotion
  • Offene Unternehmenskultur: kollegiales Umfeld, kurze Kommunikationswege, Open door policy
  • Verkehrsgünstiger Standort mit Rad, PKW und ÖPNV (Job-Ticket)
  • Attraktive Vergütung in Anlehnung an den TV-L inkl. betrieblicher Altersvorsorge
  • Flexible Arbeitszeiten

 

Zunächst ist die Stelle auf 2 Jahre befristet. Die Fortführung des Arbeitsverhältnisses wird angestrebt.

 

Sie möchten etwas bewegen und die Zukunft mitgestalten? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung. Am meisten dann, wenn sie mit Anschreiben, Lebenslauf und Zeugnissen komplett und in maximal 2 PDF - Dateien unter bewerbung(at)zbt.de bei uns eingeht.

Informieren Sie sich auch gerne über uns und die angebotene Stelle bei Dr. Ulrich Misz (0203 7598 3313).

Zentrum für Brennstoffzellentechnik ZBT GmbH

Carl-Benz-Straße 201

47057 Duisburg

www.zbt.de