The hydrogen and
fuel cell center
ZBT GmbH

Ihr Kontakt

Dr. Ulrich Misz

Dr.-Ing. Ulrich Misz

Abteilungsleiter
Abteilung Brennstoffzellensysteme

Tel.: +49-203-7598-3313
u.misz(at)zbt.de

In-Situ Charakterisierung von Materialien

Das ZBT bietet innovative In-Situ Testmethoden zur Charakterisierung und Qualifizierung von Materialien aus den verschiedensten Bereichen eines Brennstoffzellensystems. In Zusammenarbeit mit unseren Kunden können wir mit den in-house entwickelten Methoden Materialien von bereits verwendeten, als auch neu einzusetzenden Systemkomponenten für PEM-Brennstoffzellensysteme schnell und zuverlässig überprüfen.

In unserer neu entwickelten Prüfkammer haben wir die Möglichkeit unterschiedlichste Materialien, von Festkörpern (Kunststoffe) über flüssige Substanzen (Montagehilfsstoffe) bis hin zu pulverartigen Funktionszusatzstoffe (Additiven) zu qualifizieren. Darüber hinaus stehen dem ZBT umfangreiche Analysemöglichkeiten zur Qualifizierung von Materialien im Brennstoffzellensystem zur Verfügung, u.a.:

  • Wasserstoff-Permeationsmessung
  • Wasserstoffversprödung
  • mechanische Untersuchungen
  • Widerstandsmessung
  • REM-EDX Analysen
  • Korrosionsstrommessung
  • Wärmeleitfähigkeitsmessung
  • Dynamisches Differenz-Kalorimeter
  • Thermogravimetrische Analyse

Sie möchten sich einen qualifizierten Einstieg in die innovative Brennstoffzellentechnologie ermöglichen oder ihre Materialien unter realitätsnahen Bedingungen testen? Dann sprechen Sie uns einfach an!

In-Situ Charakterisierung von Kunststoffen für die Eignung in BZ-Systemen
Prüfprozedur Kunststoffqualifizierung
Optimierte Prüfkammer für flexible Messungen von Systemmaterialien und Montagehilfsstoffen
Last update:  21.07.2020