The hydrogen and
fuel cell center
ZBT GmbH

ZBT news section

Here we summarize latest news out of ZBT: New job offers, information from projects or announcements of events. If you are looking for something specific, you are welcome to look directly into the sub-headings in the menu, where you will find the same information sorted thematically.
By the way, you will also find fast news regularly in our Twitter account https://twitter.com/ZBTGmbH, please follow us ...

Latest news and announcements of ZBT

   Das ZBT hat gemeinsam mit dem Land NRW, der Stadt Duisburg und Partnern aus Wirtschaft und Wissenschaft die Bewerbung für die Ansiedlung des Technologie- und Innovationszentrums Wasserstofftechnologien (TIW) in Duisburg erarbeitet und beim Bundesverkehrsministerium eingereicht
   During our virtual Christmas party, the staff of ZBT thanked Prof. Dr Angelika Heinzel for almost 20 years of leading ZBT!
   The aim of the project H2Fuel coordinated by ZBT is to develop new, technically and economically suitable limit values for the pollutant components described in ISO 14687 for use in fuel cell systems.
   Ein einzigartiges Innovationsnetzwerk schafft in der Metropole Ruhr die Grundlage für den Aufbau einer Wasserstoffwirtschaft. Gemeinsam mit der Business Metropole Ruhr GmbH laden wir ein: "Invest.RUHR - Innovationstransfer Wasserstoff" am Montag, den 25. Januar 2021 von 14.00 Uhr bis 15.30 Uhr
   Kooperationsseminar "Brennstoffzellen | Batterien - Charakterisierung entlang der Prozesskette vom Pulver zur funktionalen Schicht", veranstaltet durch ZBT, CENIDE und Anton Paar am 09. bis 10. Juni 2021 in Duisburg
   Das ZBT bringt sein KnowHow zur Wasserstofferzeugung, zur Herstellung von Methan sowie zur Synthese und Umwandlung von Ammoniak ein. Diese Stoffe lassen sich in der Mobilität als Kraftstoffe, in der Industrie als Rohstoffe sowie als Brennstoffe zur Strom- und Wärmeerzeugung verwenden.
   ZBT unterstützt Industriepartner bei der Identifikation von Wertschöpfungspotentialen in den Themenfeldern Wasserstoff, Brennstoffzellen und Elektrolyseure
   Unsere Motivation für innovative Technologieentwicklung ist seit Anbeginn des ZBT der Umwelt- und Klimaschutz. Wir glauben, dass gerade unsere lokale Industrie und Wirtschaft ein hohes Potenzial zur Realisierung einer nachhaltigen Energietechnik und Mobilität hat und sind daher nun dem KlimaDiskurs.NRW beigetreten.
   Im Rahmen einer gemeinsam von ZBT und LET ausgeschriebenen Masterarbeit soll der aktuelle Stand der Wasserstoffverflüssigung recherchiert und mit Hilfe einer ASPEN-Simulation analysiert und nachgebildet werden. Dabei sollen kritische Prozessschritte identifiziert und Optimierungspotenziale aufgezeigt werden.
   We are looking for talented applicants who have a solid background in fluid mechanics, general transport phenomena and numerical modeling, are interested in programming with Python and have a basic understanding of object-oriented programming, are committed learners and enthusiastic about theoretical scientific work
Last update:  17.11.2020