The hydrogen and
fuel cell center
ZBT GmbH

Die Zentrum für BrennstoffzellenTechnik GmbH (ZBT) und der Lehrstuhl Energietechnik der Universität Duisburg-Essen arbeiten im Projekt „NH3toH2“ an der Wasserstofferzeugung aus Ammoniak. Aus dem so gewonnenen Wasserstoff können anschließend Brennstoffzellen Strom erzeugen. Die Technologie offeriert das Potenzial, Treibhausgasemissionen einzusparen und damit den Klimawandel zu bekämpfen.

PRHYDE is a European based project, funded by the FCH2 JU under the Horizon 2020 programme, looking at the current and future developments needed for refuelling medium and heavy duty hydrogen vehicles, predominantly road vehicles, but also other applications such as rail and maritime. ZBT will perform the modell and fueling protocol validation for 500 and 700 bar at the hydrogen test field.

Am 1. April 2020 wird die Johannes-Rau-Forschungsgemeinschaft e. V. JRF ihre Arbeit auf Einladung des Landtagspräsidenten im nordrhein-westfälischen Landtag bei einer Ausstellung mit anschließendem Empfang vorstellen. Das ZBT ist dabei mit aktuellen Themen zu Wasserstoff und Brennstoffzellen für NRW!

Der 2. Workshop der Kompetenzregion Wasserstoff Düssel.Rhein.Wupper findet am Freitag, 06.03.2020 von 9 bis 17 Uhr in der Kreisverwaltung Grevenbroich statt. Der Workshop richtet sich an alle Akteure aus der Region, die künftig Brennstoffzellentechnologien nutzen oder sich grundsätzlich über diese Technologien informieren möchten.